Mein Hoster: netcup.de mit Gutschein

10. Februar 2013 Keine Kommentare

Ich hab ja jetzt meinen eigenen Hoster, nämlich netcup.de (siehe Banner):

netcup.de

Der Webspace wurde mir innerhalb von 10 Minuten nach der Bestellung zugestellt! Echt super fix.
Der Umzug von wordpress.com auf die eigene Installation hier hat auch einwandfrei geklappt.
Bis jetzt läuft alles super mit meinem Business M- Paket. Und das für nur 2 Euro im Monat.

Dabei hab ich eine .de-Domain inklusive, 10 GB Webspace, nochmal 10 GB für Email, 128 MB php_memory_limit und unbegrenzten Traffic!

Wer einen Hoster für Webspace oder Server (vServer, root) sucht, dem kann ich netcup ans Herz legen. Ein günstigeres Angebot hab ich im Internet nicht gefunden.

Edit:
Mein Packet Business M gibt es leider nicht mehr. Stattdessen gibt es nun die Tarife Standard M, Standard L, Standard XL, Web Expert M, Web Expert L und Web Expert XL.

Außerdem hab ich für netcup.de ein paar Gutscheine gefunden. Dies lassen sich bequem im Warenkorb einlösen.
mehr...

Thunderbird Lightning: Adresse zu externem Kalender (CalDAV) ändern

24. Januar 2015 Keine Kommentare

Will man in Thunderbird den Pfad eines CalDAV-Kalenders bearbeiten, so kann man dies nicht direkt mit "Kalender bearbeiten" tun, da die Adresse dort schreibgeschützt ist.
Um aber trotzdem um das Löschen und Neuanlegen herumzukommen, kann man diese in about:config ändern.

Dahin gelangt man über Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Allgemein -> Konfiguration bearbeiten...
Dort sucht man nach

calendar.registry

Die Adressen der Kalender haben einen Einstellungsnamen, der auf .uri enden. In diese kann man dann einfach den neuen Wert, also die neue Adresse eingeben!

WPF: Klickbaren Link (Hyperlink) einer E-Mail-Adresse erzeugen

4. Januar 2015 Keine Kommentare

Ich habe vor einiger Zeit bereits beschrieben, wie man klickbare Hyperlinks in WPF erreichen kann. (Siehe: WPF: Klickbaren Link (Hyperlink) in MessageBox erzeugen)

Will man allerdings eine E-Mail-Adresse als Link darstellen, so bekommt man mit oben genanntem Code eine UriFormatException...
Lösung ist es, beim Erstellen der Uri zusätzlich ein mailto: anzugeben:

Run link = new Run("mail@email.com");
Hyperlink hyperl = new Hyperlink(link);
hyperl.RequestNavigate += (sender, e) => { System.Diagnostics.Process.Start(e.Uri.ToString()); };
hyperl.NavigateUri = new Uri("mailto:" + "mail@email.com");
Kategorien: C#, Programmieren Tags: ,

Visual Studio: Shortcut zum Auswählen aller Dateien in den Pending Changes

6. Dezember 2014 Keine Kommentare

Will man im Pending Changes-Fenster in Visual Studio alle Dateien, die man bearbeitet hat, in den Team Foundation Server (TFS) einchecken, so kann man diese schnell der Tastenkombination auswählen, indem man erst alle Dateien mit [Strg] + A markiert und anschließend die Leertaste drückt. Drückt man nochmals die Leertaste, so werden alle markierten Dateien abgewählt. Dies geht deutlich schneller als mit der Maus vor jede Datei einzeln das Häkchen zu setzen.

Kategorien: Programmieren Tags: ,

TFS: Änderungen per Zeile einer einzelnen Datei anzeigen

6. Dezember 2014 Keine Kommentare

Will man im Visual Studio wissen, wer eine bestimmte Zeile einer Datei, die im TFS liegt, geändert hat, so kann man dies mit Befehl Annotate tun. Neben dem Benutzer, der für die letzte Änderung verantwortlich ist, sieht man auch das Changeset, sowie das Datum.
Wer allerdings der Urheber der Zeile ist, wird nicht angezeigt. Ändert ein Benutzer also nur ein Zeichen, so wird dieser auch für die ganze Zeile angegeben.

Kategorien: Programmieren Tags: ,

TFS: Alle Änderungen/ Check-ins eines Ordners anschauen

6. Dezember 2014 Keine Kommentare

Will man sich im Visual Studio im TFS alle Änderungen der Dateien in einem Ordner anzeigen lassen, so reicht es nicht mit die History der aktuell geöffneten Solution anzuschauen.
Stattdessen öffnet man in das Source Control Explorer-Fenster im Visual Studio und schaut sich dort die History des Projekt-Ordners an.

Kategorien: Programmieren Tags: ,

Outlook 2013: Nur eine Instanz erlauben

6. Dezember 2014 Keine Kommentare

Hatte öfters das Problem, dass ich Outlook 2013 beim Ausführen schon geöffnet hatte. Dadurch wird Outlook nicht nach vorne gebracht, sondern eine zweite Instanz, also ein zweites Fenster, wird geöffnet.
Um das zu verhindern, kann man Outlook mit dem Parameter

/recycle

starten. Dass das Ganze auch über die Verknüpfung auf der Taskleiste geht, muss man einen kleinen Umweg gehen. Man muss sich nämlich erst eine Verknüpfung von Outlook erstellen und dort den Parameter (außerhalb der Anführungszeichen) in den Eigenschaften in 'Ziel' einfügen. Dann zieht man die Verknüpfung auf die Taskleiste.
Klickt man jetzt diese Verknüpfung, so wird das vorhandene Fenster verwendet ;)

Kategorien: Software Tags:

Windows 7: Shortcut zum Anlegen einer neuen Textdatei im Explorer

6. Dezember 2014 Keine Kommentare

Will man einen neuen Ordner anlegen, so drückt man [Strg] + [Shift] + N. Das funktioniert sowohl im Explorer, als auch auf dem Desktop. Auch unter Windows 8 klappt diese Tastenkombination wieder.

Will man stattdessen eine neue Textdatei erstellen, so kann man sich zumindest im Explorer mit dem Shortcut [Alt] + D + N + T helfen. Unter Windows 8 hab ich noch keine Möglichkeit gefunden.

Windows 8: In den Desktop starten (Boot to Desktop)

29. November 2014 Keine Kommentare

Hat man noch kein Windows 8.1, so ist es nicht so einfach einzustellen, dass man nach dem Starten direkt den Desktop sieht und nicht die Metro-Kacheloberfläche zu Gesicht bekommt.
Will man bei Windows 8 direkt nach dem Anmelden auf den Desktop geleitet werden, so kann man sich mittels eines Tricks mit der Aufgabenplanung helfen.
Man öffnet die Aufgabenplanung (nach Aufgaben planen suchen, bzw. Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Verwaltung -> Aufgaben planen) und erstellt sich eine neue einfache Aufgabe.
Dort wählt man aus, dass nach dem Anmelden ein Programm namens "C:\Windows\explorer.exe" gestartet wird.
Damit bewirkt man, dass sich der Explorer öffnet und man direkt zum Desktop geleitet wird.

Windows 8.1: Windows.old-Ordner löschen

1. Juni 2014 Keine Kommentare

Gerade wieder einmal auf Windows 8.1 geupgradet und auf der Systemplatte den Ordner Windows.old-Ordner gefunden, der einige GB groß war und sich nicht löschen ließ. Auch das Ändern der Ordner-Rechte hat nichts gebracht.
Nach kurzer Recherche habe ich eine Lösung gefunden:

Mittels der Windows-Datenträgerbereinigung (cleanmgr.exe) kann man "Systemdateien bereinigen" wählen. Wenn man dort die Checkbox "Vorherige Windows-Installation(en)" wählt und "OK" klickt, wird der Ordner verschwinden.

KeePass: Plugin WebAutoType nicht kompatibel mit dieser Version

1. Juni 2014 Keine Kommentare

Nachdem ich meinen PC aufgesetzt habe, funktionierte das Plugin WebAutoType nicht mehr in der neusten KeePass-Version. Da es aber zuvor ging, musste ich nach einer Lösung suchen, denn das Auto-Type anhand der URL im Browser zu erkennen ist ein Muss.

Die Fehlermeldung selbst war nicht aufschlussreich. Auch auf der Plugin-Seite hat man darüber nichts gefunden. Auch im Source-Code war keine Minimal-Version angegeben. Da die .plgx-Datei aber scheinbar in C# geschrieben war, fand ich das Problem.
.NET war in der Version 3.5 nicht auf meinem Rechner installiert. Nur die neuste Version 4.5, aber die reicht scheinbar nicht. Nach der Installation läuft es wieder problemlos.

Kategorien: Software Tags: ,