Mein Hoster: netcup.de mit Gutschein

10. Februar 2013 Keine Kommentare

Ich hab ja jetzt meinen eigenen Hoster, nämlich netcup.de (siehe Banner):

netcup.de

Der Webspace wurde mir innerhalb von 10 Minuten nach der Bestellung zugestellt! Echt super fix.
Der Umzug von wordpress.com auf die eigene Installation hier hat auch einwandfrei geklappt.
Bis jetzt läuft alles super mit meinem Business M- Paket. Und das für nur 2 Euro im Monat.

Dabei hab ich eine .de-Domain inklusive, 10 GB Webspace, nochmal 10 GB für Email, 128 MB php_memory_limit und unbegrenzten Traffic!

Wer einen Hoster für Webspace oder Server (vServer, root) sucht, dem kann ich netcup ans Herz legen. Ein günstigeres Angebot hab ich im Internet nicht gefunden.

Edit:
Mein Packet Business M gibt es leider nicht mehr. Stattdessen gibt es nun die Tarife Standard M, Standard L, Standard XL, Web Expert M, Web Expert L und Web Expert XL.

Außerdem hab ich für netcup.de ein paar Gutscheine gefunden. Dies lassen sich bequem im Warenkorb einlösen.
mehr...

Windows 8.1: Windows.old-Ordner löschen

1. Juni 2014 Keine Kommentare

Gerade wieder einmal auf Windows 8.1 geupgradet und auf der Systemplatte den Ordner Windows.old-Ordner gefunden, der einige GB groß war und sich nicht löschen ließ. Auch das Ändern der Ordner-Rechte hat nichts gebracht.
Nach kurzer Recherche habe ich eine Lösung gefunden:

Mittels der Windows-Datenträgerbereinigung (cleanmgr.exe) kann man "Systemdateien bereinigen" wählen. Wenn man dort die Checkbox "Vorherige Windows-Installation(en)" wählt und "OK" klickt, wird der Ordner verschwinden.

KeePass: Plugin WebAutoType nicht kompatibel mit dieser Version

1. Juni 2014 Keine Kommentare

Nachdem ich meinen PC aufgesetzt habe, funktionierte das Plugin WebAutoType nicht mehr in der neusten KeePass-Version. Da es aber zuvor ging, musste ich nach einer Lösung suchen, denn das Auto-Type anhand der URL im Browser zu erkennen ist ein Muss.

Die Fehlermeldung selbst war nicht aufschlussreich. Auch auf der Plugin-Seite hat man darüber nichts gefunden. Auch im Source-Code war keine Minimal-Version angegeben. Da die .plgx-Datei aber scheinbar in C# geschrieben war, fand ich das Problem.
.NET war in der Version 3.5 nicht auf meinem Rechner installiert. Nur die neuste Version 4.5, aber die reicht scheinbar nicht. Nach der Installation läuft es wieder problemlos.

Kategorien: Software Tags: ,

Notepad++: Überschreiben (Overwrite-/ Insert-Mode) lässt sich nicht abschalten

8. Mai 2014 Keine Kommentare

Lässt sich in Notepad++ das Überschreiben vorhandener Buchstaben bei Eingabe von Neuen nicht mittels der Einfügen-/ Insert-Taste (Einf/ Ins), dann liegt es wohl daran, dass ein Plugin die Tastaturkombinationen überlagert.
Bei mir war das der Fall mit dem Plugin CCompletion
Entweder man deinstalliert also das Plugin, oder man stellt die Tastaturkombinationen zurück. Dazu geht man auf Settings -> Shortcut Mapper -> Plugin commands.
Dort sucht man in der Shortcut-Spalte nach "Ins". Bei mir war der Befehl "Insert snippet" von diesem Plugin dort damit registriert. Entfernt man es, so funktioniert auch die Einfügen-Taste zum Umschalten des Modus wieder.

Firefox 29: Tabs unter Adressleiste, altes Aussehen ohne Add-on

29. April 2014 72 Kommentare

Hi,

gerade auf Firefox 29 geupdatet und entdeckt, dass die neue Australis-Oberfläche mal wieder einiges verändert hat. So befindet sich die Tableiste nun ganz oben.

Da ich es jedoch besser finde, wenn die Tabs, wie gehabt, ganz unten angeordnet sind, habe ich mich nach einer Lösung umgesehen. Die Einstellung (about:config)

browser.tabs.onTop

funktioniert leider in der neuen Version nicht mehr.

Dann habe ich das Add-on Classic Theme Restorer gefunden, welches das anscheinend kann. Da ich allerdings nicht noch ein Add-on installieren wollte, habe ich mich weiter umgesehen und diese Lösung gefunden:

Man erstellt sich die Datei userChrome.css im Ordner chrome innerhalb des Firefox-Profilordners (Hilfe -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Allgemeine Informationen -> Profilordner -> Ordner anzeigen). Falls Ordner und Datei nicht vorhanden sind einfach erstellen.
Dann fügt man folgende Zeilen ein:

@namespace url("http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul"); /* only needed once */

/* bookmarks toolbar below adress bar */
#PersonalToolbar { -moz-box-ordinal-group: 2 !important; }

/* tabs bar below adress bar and bookmarks toolbar */
#TabsToolbar{ -moz-box-ordinal-group: 3 !important; }

Dann die Datei abspeichern und den Firefox neustarten :)

Transcendence Soundtrack: Acoustic Song auf Schallplatte (Gitarre)

25. April 2014 Keine Kommentare

Gestern im Kino gewesen und Transcendence (Kinostart 24.04.2014) angeschaut.
Im Film taucht ein Lied auf, welches nicht auf der offiziellen Soundtrack-CD ist. In dem Lied spielt eine akustische Gitarre, gesungen wird glaube ich in den Szenen im Film nicht. Das Lied taucht auch öfters auf und wird immer von mit einem Plattenspieler von Schallplatte (Phonograph) gespielt.
Nach längerer Recherche hab ich nun das Lied gefunden.
Viel Spaß damit

Jorma Kaukonen - Genesis

Leider habe ich auf Youtube nur eine Live-Version gefunden. Die Studio-Version ist noch um Welten besser ;)

Kategorien: Musik Tags: ,

Thunderbird Lightning: Heutigen Tag im Kalender hervorheben

28. März 2014 2 Kommentare

Es ist jetzt öfters vorgekommen, dass ich in meinem Thunderbird-Kalender den Überblick verloren hab. Jedes mal muss ich erst mal suchen, welcher Tag heute ist und ob ich mich überhaupt auf der richtigen Monatsseite befinde.
Deshalb hab ich mich dran gemacht das Aussehen des Lightning-Addons zu verändern um genau diese Stelle hervorzuheben.

Dazu öffnet man die richtige CSS-Datei

C:\Users\XXX\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\XXX\extensions\{e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}\chrome\calendar\skin\calendar\common\calendar-views.css

und navigiert zu Zeile 768.

Dort findet man folgenden Eintrag:

.calendar-month-day-box-current-month[relation="today"],
.calendar-month-day-box-day-off[relation="today"],
.calendar-month-day-box-other-month[relation="today"] {
    background-color: #E1F0FD;
    border: 1px solid #7FB9EE !important;
    -moz-margin-end: -1px !important;
    margin-top: -1px !important;
    position: relative;
}

Ich hab das Ganze jetzt so abgeändert, dass der Hintergrund deutlich kräftiger ist, wenn man das heute Feld nicht ausgewählt hat.
Zusätzlich hab ich den Rahmen dicker gemacht, so dass das Feld auch auffällt, wenn es selektiert ist.

.calendar-month-day-box-current-month[relation="today"],
.calendar-month-day-box-day-off[relation="today"],
.calendar-month-day-box-other-month[relation="today"] {
    background-color: #AABEFD;
    border: 3px solid #7FB9EE !important;
    -moz-margin-end: -1px !important;
    margin-top: -1px !important;
    position: relative;
}

Danach den Thunderbird neustarten und sich freuen ;)

WordPress: Standard-Anführungszeichen behalten

21. März 2014 Keine Kommentare

Will man vermeiden, dass WordPress aus normalen Anführungszeichen ("") deutsche macht („ “), so kann man in der functions.php des Themes folgende Zeile hinzufügen:

remove_filter('the_content', 'wptexturize');

Falls diese Datei nicht existiert einfach im Theme-Ordner erstellen. Darauf achten, dass das PHP-Opening-Tag vorhanden ist:

<?php ?>

Jetzt werden die Anführungsstriche nicht mehr verändert. Will man irgendwann einmal die deutschen Anführungsstriche verwenden, so kann man diese mit

&bdquo; bzw. &ldquo;

einfügen.

Achtung: Updatet man sein Theme, so wird die Datei wieder überschrieben. Man muss die Änderung also wiederholen.

Kategorien: Wordpress Tags:

FileZillla: Sicherer Umgang mit Passwörtern

21. März 2014 Keine Kommentare

Benutzt man den Open-Source FTP-Client FileZilla um Daten per FTP auf seinen Server zu schieben, so sollte man auf keinen Fall die Passwörter in FileZilla speichern, da diese im Klartext auf der Festplatte abgelegt werden. Sie sind also unverschlüsselt für Trojaner und Co. zu lesen.

Deshalb das Speichern der Passwörter verbieten: Bearbeiten -> Einstellungen -> Oberfläche -> Passwörter nicht speichern.

Unter Bearbeiten -> Persönliche Daten löschen lassen sich die schon gespeicherten Verbindungen entfernen. Man kann das auch nachprüfen, denn die gespeicherten Daten befinden sich unter

  • "C:\Dokumente_und_Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Filezilla" (Windows XP)
  • "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\FileZilla" (Windows Vista, 7, 8)
  • "~/.filezilla" (Linux, Mac OS)

in den zwei XML-Datei sitemanager.xml und recentservers.xml.

Ich persönlich benutze KeePass um meine gesamten Passwörter zu speichern. Mittels einer globalen Auto-Type-Funktion kann man so seine ganzen Passwörter, die mit einem Master-Passwort versehen sind, per Tastenkombination [Strg] + [Alt] + A einfügen lassen.
Da das Auto-Type bei mir allerdings in Verbindung mit FileZilla nicht funktioniert hat, hab ich das jetzt folgendermaßen gelöst:
Man erstellt ganz normal einen KeePass-Eintrag mit Benutzername und Passwort und fügt folgendes als URL ein:

  • für Windows Vista, 7, 8:
    cmd://"C:\Program Files (x86)\FileZilla FTP Client\filezilla.exe" ftp://{USERNAME}:{PASSWORD}@myftpserver.de:21
  • für Linux:
    cmd://"/usr/bin/filezilla" "ftp://{USERNAME}:{PASSWORD}@myftpserver.de:21"

myftpserver.demuss dabei natürlich mit der eigenen Serveradresse ersetzt werden.

Öffnet man jetzt diese URL (geht mit [Strg] + U, wenn der entsprechende Eintrag ausgewählt ist), so öffnet sich FileZilla und verbindet automatisch mit dem Server.

Microsoft Word: Immer aktuelles Datum einfügen

19. März 2014 Keine Kommentare

Will man in einem Word-Dokument das Datum einfügen, welches sich bei Öffnen des Dokuments automatisch aktualisiert, so kann man das mit folgender Tastaturkombination tun:

[Shift] + [Alt] + D

HTML: Link zentrieren

28. Februar 2014 Keine Kommentare

Um einen Link zu zentrieren, muss man ein Textelement um den Link herumbauen. Gibt man dem Link selber das entsprechenden Attribut passiert nichts, da der Text nur im Link selbst zentriert wird, nicht jedoch auf der Seite.

<div style="text-align:center">
  <a href="http//www.informatik-pc.de/blog">http//www.informatik-pc.de/blog</a>
</div>

Das ganze muss natürlich kein <div> sein. Mit <p> geht es natürlich auch.

Kategorien: Homepage Tags: ,