7

Brother Drucker: ControlCenter4 direkt starten: Verknüpfung erstellen

Will man mit seinem Brother-Drucker unter Windows Scannen, so ruft man normalerweise die Brother Utilities-Software auf, und klickt dann auf ControlCenter4.

Brother Utilities Drucker Software.jpeg

Dort kann man dann per Klick auf „Bild“ ein Dokument als PDF oder JPEG einscannen:

ControlCenter4 Verknüpfung Scannen.jpeg

Will man sich den Umweg über die Brother Utilities allerdings sparen, so kann man sich nicht einfach eine Verknüpfung auf das ControlCenter4 (BrCcUxSys.exe) machen – es würde sich nicht öffnen.

Lösung:
Zuerst muss man herausfinden, wie die Konfigurations-Datei des eigenen Druckers heißt. Diese Datei mit Dateiendung *.ini findet man unter

C:\Program Files (x86)\Brother\BrLauncher\

Den Dateinamen ohne Endung kopiert man sich. Dann erzeugt man sich eine neue Verküpfung auf dem Desktop (Rechtsklick -> Neu -> Verknüpfung) und fügt als Pfad folgendes ein, wobei der Konfigurations-Dateinamen als Parameter übergeben wird:

"C:\Program Files (x86)\ControlCenter4\BrCcBoot.exe" /model="MFC-XXXXX LAN"

Öffnet man nun diesen Shortcut, so wird das ControlCenter4 direkt geöffnet und man kann wie gehabt Scannen.

7 Kommentare

  1. Hallo, mein Link
    C:\Program Files (x86)\ControlCenter4\BrCcBoot.exe /model=“DCP-9055CDN LAN“
    bei mir kommt eine Fehlermeldung, „Programm kann nicht gefunden werden.“

  2. Musste Laptop neu aufsetzen. Nun geht vom Brother MFC-J4410 DW der CC4 nicht mehr. Zwei mal neu installiert, negativ? Was nun?

  3. Zugriff / Zieladresse wie oben beschrieben auf das neue Gerät (MFC-J4340DW) angepasst.
    Dies wird aber nicht wirklich angenommen. Das CC4 ist aufrufbar, jedoch scheint in der Anzeige oben nur das alte (nicht mehr vorhandene) Modell (MFC-J6720DW LAN) auf.
    Das neue Modell wird hier aber weder angezeigt noch zur Auswahl angeboten. Dieses sollte wohl noch an weiterer Stelle (wo?) ein- / umgestellt werden?

  4. Hat bei mir auch erst nicht funktioniert. Der Text verwirrt (mich) ein wenig, obwohl es eindeutig ist 😉

    Nach dem erstellen der Verknüpfung wählt man aus dem Ordner
    „C:\Program Files (x86)\Brother\BrLauncher\“ die .ini Datei aus und ersetzt dann alles vor dem Drucker Namen durch den Pfad wie oben beschrieben

    „C:\Program Files (x86)\ControlCenter4\BrCcBoot.exe“ /model=“XXXXXXX“

    Ich habe erst die ini Datei gewählt und dann mehrer Namen der Verknüpfung geben mit und ohne .ini drin. Durch den Pfad

    „C:\Program Files (x86)\ControlCenter4\BrCcBoot.exe“ /model=“(MFC-J5730DW LAN)“ geht es dann und erstellt die Verknüpfung samt CC4 Logo auf dem Desktop

  5. Vielen Dank für die Info.
    Ich habe schon oft versucht den Control Center direkt zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.