0

mysqldump: Access denied; you need (at least one of) the PROCESS privilege(s) for this operation‘ when trying to dump tablespaces

Nach dem Umzug auf den neuen Webhosting-Tarif, erhalte ich jetzt beim Sichern meiner SQL-Datenbanken mittels mysqldump folgenden Fehler:

‚Access denied; you need (at least one of) the PROCESS privilege(s) for this operation‘ when trying to dump tablespaces

Lösung:
die Option --no-tablespaces beim Auruf verwenden.

This option suppresses all CREATE LOGFILE GROUP and CREATE TABLESPACE statements in the output of mysqldump.

https://dev.mysql.com/doc/refman/8.0/en/mysqldump.html#option_mysqldump_no-tablespaces

0

Owncloud: Löschen von unnötigen Dateien von vorheriger Version per SSH: „Liste der ungültigen Dateien“

Löscht man beim Upgrade von Owncloud nicht alle Datei bevor man die neuen auf den Server kopiert, so bleiben etliche, nicht mehr benötigte, Dateien übrig. Loggt man sich dann ein und schaut in die Admin-Einstellungen, dann sieht man das Owncloud so schlau ist und diese erkennt. Diese sind dann unter „Sicherheits- & Einrichtungswarnungen“ gelistet:

Einige Dateien haben die Integritätsprüfung nicht bestanden. Weiterführende Information findest Du in unserer Dokumentation. (Liste der ungültigen Dateien … / Erneut analysieren…)

In dieser Liste sind dann alle Dateien aufgelistet. Will man nicht alle Dateien einzeln per FTP löschen, so kann man das per SSH tun. Einfach einloggen und in das Root-Verzeichnis seiner Owncloud-Installation navigieren. Das Löschen von einer Liste von Dateien geht dann so:

echo "lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/Config.php
lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/FactoryInterface.php
lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/Tool/FactoryCreatorCommand.php
lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/Tool/ConfigDumperCommand.php
lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/Tool/FactoryCreator.php
lib/composer/zendframework/zend-servicemanager/src/Tool/ConfigDumper.php" | xargs rm

0

Owncloud: Login nach Umzug auf anderen Webserver nicht möglich (open_basedir)

Nachdem ich meine Owncloud-Instanz auf einen anderen Webserver umgezogen hatte, konnte ich mich nicht mehr einloggen. Die Anfrage hat ewig gedauert und ist dann in einem 504-Fehler geeendet.

In der owncloud.log-Datei tauchte maßenweise der folgende Fehler auf:

[…]index.php\/login“,“message“:“realpath(): open_basedir restriction in effect. File(\/) is not within the allowed path(s): (\/var\/www\/vhosts\/hosting1234567.mein.neuer.hoster.de\/:\/tmp\/) at \/var\/www\/vhosts\/hosting1234567.mein.neuer.hoster.de\/httpdocs\/owncloud\/lib\/private\/Files\/Storage\/Local.php#389″}

Natürlich hatte ich das „datadirectory“ in der config.php auf den neuen Webspace angepasst. Was ich allerdings vergessen hatte, war folgendes:

In Datenbank-Tabelle „oc_accounts“ für alle Einträge (=Benutzer) in der Spalte „home“ den Pfad zum data-Ordner anpassen. Denn dort sind die alten Pfade ebenfalls eingetragen:

/var/www/vhosts/hosting7654321.mein.alter.hoster.de/httpdocs/owncloud/data/meinbenutzer

Nachdem der Pfad dort ebenfalls angepasst war, hat der Login wieder funktioniert.

0

Firefox: NoScript-Icon fehlt in der Symbolleiste

Heute das Problem gehabt, dass das Icon vom NoScript-Addon plötzlich nicht mehr in der Symbolleitste vorhanden war. Installiert war das Addon noch. Auch beim Editieren der Symbolleiste des Browsers, konnte ich NoScript nicht hinzufügen. Alle anderen Addons waren noch drin…

Lösung war ganz einfach:
zu about:support navigieren und rechts „Start-Cache löschen…“ klicken.

Einstellungen oder Addons bleiben erhalten, Firefox startet neu und das Icon war wieder da 🙂

0

Photoshop: Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil ein SOFn-, DQT- oder DHT-JPEG-Marker vor einem JPEG-SOS-Marker fehlt.

Hatte bei einem Foto das Problem, dass es in einem Programm komischweise immer quer angezeigt wurde, obwohl ich es mit der Windows-Bildanzeige schon gedreht hatte.

Als ich dieses JPEG-Bilds in Photoshop öffnen wollte, ging es nicht. Folgende Fehlermeldung erschien:

Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil ein SOFn-, DQT- oder DHT-JPEG-Marker vor einem JPEG-SOS-Marker fehlt.

Lösung beider Probleme: das Bild mittels Paint oder der Windows-Bildanzeige (Bearbeiten-Funktion) neu speichern.