0

Photoshop: Animiertes GIF erstellen

Heute herausgefunden, wie man ein GIF in Photoshop erstellt.

Dazu:

Fenster -> Zeitleiste

Im neuen Fenster dann aufs Dropdown und „Frame-Animation erstellen“ klicken. Dort kann man sich unten neue Frames erstellen und die jeweilige Anzeigedauer einstellen.

Ist man fertig, so geht man auf

Datei -> Für Web speichern

Hier wählt man GIF aus und speichert sich sein bewegtes Bild. Fertig 😉

0

Adobe Acrobat Reader DC: Acrobat failed to connect to DDE server

Vorhin unter Windows 10 beim Versuch PDFs mit Adobe Acrobat Reader DC zu öffnen folgende Fehlermeldung bekommen:

Acrobat failed to connect to DDE server

Außerdem konnte ging das Programm nicht auf…

Lösung:
In der Systemsteuerung unter Programme einfach die Software auswählen und „Ändern“ klicken. Dann die Installation reparieren.
Nachdem ich dann noch alle laufenden Prozesse von Acrobat gekillt habe (da ist bei jedem Öffnen-Versuch einer gestartet), ging

0

Windows 10: Sortierung nach Datum in alter Windows-Fotoanzeige

Gerade habe ich mich darüber geärgert, dass die alte Windows-Fotoanzeige (engl. Windows Photo Viewer) unter Windows 10 Bilder immer nach Namen sortiert anzeigt. Auch dann, wenn man im Explorer nach Aufnahmedatum sortiert hat. Nach kurzer Recherche habe ich die Lösung gefunden:

In der Registry unter:

HKEY_CLASSES_ROOT\jpegfile\shell\open\DropTarget

(DropTarget musste ich erst erzeugen)
muss ein String-Wert mit Namen Clsid mit folgendem Wert angelegt werden:

{FFE2A43C-56B9-4bf5-9A79-CC6D4285608A}

.

Dann sollte das so aussehen:

Ein Neustart wird nicht benötigt. Das Ganze wurde dadurch nur für .jpg-Daten umgestellt. Äquivalent kann man das auch für andere Dateiendungen tun.

0

Excel: Autovervollständigung: Taste zum Anwenden

Tippt man in Excel ein Ist-Gleich-Zeichen ein, um eine Funktion zu verwenden und tippt dann deren Anfangsbuchstaben, so wird eine Vorschlagsliste angezeigt mit Ergebnissen der Autovervollständigung. Mit den Oben- und Unten-Pfeiltasten wählt man sich dann die gewünschte Funktion aus. Doch wenn man jetzt die ENTER-Taste drückt, so wird die bisherige Eingabe abgeschlossen und man hat einen fehlerhaften Wert. Wer kennt das nicht…

Um die Autovervollständigung richtig zu verwenden muss man die TAB-Taste drücken. Dann wird der Text automatisch ergänzt und man kann fortfahren die Parameter der Funktion einzugeben.