0

Windows Kontextmenü: Neuer Eintrag: Öffnen mit Notepad++

Will man beim Rechtsklick auf eine Datei in Windows einen neuen Eintrag im Kontextmenü haben, so kann man diesen über die Registry hinzufügen.

Für ein „Öffnen mit Notepad++“ geht man zu:

HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell
und erstellt dort einen neuen Schlüssel (Key) mit Namen des Befehls (Öffnen mit Notepad++).
Darin einen weiteren Schlüssel mit Namen command anlegen. In den (Default) REG_SZ gibt man den Pfad zu Notepad++ an (in Anführungsstrichen) und dahinter ein %1 (ebenfalls in Anführungsstrichen):
"C:\Program Files\Notepad++\notepad++.exe" "%1"

Will man im Rechtklick-Menü davor noch ein Icon haben, so erstellt man im ersten neuen Schlüssel (nicht in command) einen weiteren String-Wert (REG_SZ) mit Namen Icon. Der Wert dazu ist ebenfalls der Pfad zur Applikation (ohne Anführungsstriche) gefolgt von einem Komma und 0:

C:\Program Files\Notepad++\notepad++.exe,0



Um solche Einträge nur für einzelne Dateitypen zu erstellen, muss man die gleichen Schritte unter dem Schlüssel mit gewünschter Dateiendung unterhalb von

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\SystemFileAssociations\

machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.