0

WordPress: Standard-Anführungszeichen behalten

Will man vermeiden, dass WordPress aus normalen Anführungszeichen („“) deutsche macht („ “), so kann man in der functions.php des Themes folgende Zeile hinzufügen:

remove_filter('the_content', 'wptexturize');

Falls diese Datei nicht existiert einfach im Theme-Ordner erstellen. Darauf achten, dass das PHP-Opening-Tag vorhanden ist:

<?php ?>

Jetzt werden die Anführungsstriche nicht mehr verändert. Will man irgendwann einmal die deutschen Anführungsstriche verwenden, so kann man diese mit

&bdquo; bzw. &ldquo;

einfügen.

Achtung: Updatet man sein Theme, so wird die Datei wieder überschrieben. Man muss die Änderung also wiederholen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.